71. Landesparteitag der FDP in Ilsede

von Sonntag, Februar 17, 2013 0 No tags Permalink

Grußwort Philipp RöslerEin insgesamt sehr harmonischer Landesparteitag fand gestern in Ilsede bei Peine statt. Das mit 9,9 Prozent beste Ergebnis der FDP bei einer Landtagswahl in Niedersachsen hatte seine Wirkung nicht verfehlt. Da traf eine in sich ruhende liberale Familie zusammen, die optimistisch in die Zukunft schauen kann.Vor Beginn des Landesparteitages 1 Vor Beginn des Landesparteitages 2

Stefan Birkner erhielt viel Applaus für seine Arbeit als Spitzenkandidat. Er wolle nun gemeinsam mit den Fraktionskollegen eine engagierte Opposition betreiben und Rot-Grün „auf die Finger schauen“. Philipp Rösler hielt ein Grußwort, dankte Stefan Birkner, aber auch den Mitgliedern als Landespartei in schwierigen Wochen vor der Landtagswahl zusammengehalten zu haben.Rede Stefan BirknerRösler und Döring im Gespräch

In den Programmberatungen wurde endlich wieder richtig leidenschaftlich gestritten, auch wenn das Ergebnis, beispielsweise die Ablehnung des Leistungsschutzgesetzes in Berlin auf wenig Begeisterung stoßen dürfte.

In einer Pause wurde ich von einem Team des NDR-Fernsehens zum Thema Frauen in der FDP und Frauenquote interviewt. Im Ergebnis des Tages bleibt festzuhalten: Eine Schachtel mit Keksen hebt immer die Stimme – aber leider es gibt immer viel zu wenig Schokoladenkekse.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.