Wahlstand im Leine-Center in Laatzen

von Montag, September 9, 2013 0 No tags Permalink

Nun sind es noch weniger als zwei Wochen bis zur Bundestagswahl. Da heißt es: ran an den Wähler, am Wahlstand und auch sonst. Allerdings ist erschreckend zu sehen, mit welch vorgefasster Meinung so manche Bürgerin und Bürger an die Sache herangeht. Wir wollen Sie ja nicht belästigen, aber wie sollen wir Sie denn erreichen, wenn nicht über Plakate, Informationsmaterial oder über das persönliche Gespräch? Wir tun dies ehrenamtlich und zum Wohle aller! Wir tun es für eine freiheitliche Gesellschaft! Und was muss man sich anhören? „Abzockerpartei“, „alles Verbrecher“, „die da oben“. Wenn Sie sich aufregen, werden Sie aktiv! Wenn Sie uns nicht mögen, dann wählen Sie halt eine andere Partei. Aber gar nicht wählen zu gehen – also noch nicht einmal eine halbe Stunde in vier Jahren zu investieren, ich bin schockiert! Mein Rezept heißt: sich beteiligen! Mitdiskutieren und um den besten Weg streiten. Also: Trotzdem: Politik!

Trotzdem: Politik! Dirk Weissleder am Wahlstand im Leine-Center in Laatzen

Trotzdem: Politik! Dirk Weissleder am Wahlstand im Leine-Center in Laatzen

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.